WhatsApp Image 2017-06-10 at 12.31.13

Zweite JBBL-Qualifikationsrunde am kommenden Wochenende in Trier

Die Young Gladiators Trier haben sich am vergangenen Wochenende einen Platz in der 2. Qualifikationsrunde für die Jugend-Basketball-Bundesliga 2017/2018 gesichert. Als Viertplatzierter der Gruppe C zogen die Schützlinge von Antje Becher-Stengelhofen erfolgreich in das am kommenden Samstag und Sonntag stattfindende Entscheidungsturnier ein. Austragungsort ist die Arena Trier.

Am Ende war es ein 59:52-Erfolg gegen die DJK Nieder-Olm, der die Young Gladiators jubeln lies.

Zwar verloren die Moselaner ihre anderen Partien gegen die BIS Baskets Speyer (48:75), die Carbon Baskets (54:66) sowie den TV 1862 Langen (41:57) und sammelten lediglich zwei Punkte aus vier Begegnungen, doch genau diese beiden Punkte bescherten dem neu zusammengewürfelten Team in der ersten JBBL-Qualifikationsrunde den so wichtigen vierten Platz in der Gruppe C.

Heimrecht und Profi-Atmosphäre für Trierer Basketballer

Dadurch sicherten sich die jungen Basketballer einen Startplatz für das zweite und entscheidende Quali-Turnier, das am kommenden Wochenende stattfinden wird.

Der Modus verändert sich hierbei nicht: In zwei Gruppen treffen je vier Mannschaften aufeinander, die sich um die jeweils ersten drei Plätze der Runde und damit um das sportliche Teilnahmerecht an der Jugend-Basketball-Bundesliga 2017/2018 streiten.

Der Viertplatzierte scheidet aus und hat keine Möglichkeiten mehr, sich für die JBBL in der anstehenden Spielzeit zu qualifizieren.

Dabei findet das Turnier der Gruppe A in Rendsburg und das der Gruppe B in der Arena Trier (ProA-Parkett) statt.

Young Gladiators treffen auf Langen, Nördlingen und Memmingen

Im anstehenden Turnier treten die Young Gladiators nun gegen den TSV 1861 Nördlingen, die BBU Allgäu/Memmingen sowie den TV 1862 Langen an.

Ihr erstes Spiel bestreiten die Moselstädter am Samstag um 15:30 Uhr gegen Langen, ehe sie am Sonntag um 09:00 Uhr auf Nördlingen sowie abschließend um 14:15 auf die BBU treffen. (Zeitliche Änderungen vorbehalten)

Den gesamten Spielplan der ersten und zweiten Runde finden Sie hier als Zusammenfassung: SPIELPLAN

Wie bereits am vergangenen Wochenende findet auch die zweite Qualifikationsrunde öffentlich statt. Der Eintritt ist frei.

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier freuen sich über eine zahlreiche Unterstützung ihres Jugendteams und wünschen allen teilnehmenden Sportlern einen fairen und verletzungsfreien Wettkampf.