RÖMERSTROM Gladiators Trier etablieren Marketing- und Vertriebsnetzwerk

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier ordnen ihre Vertriebsstrukturen neu und stellen damit die Bereiche Marketing und Sales auf eine breite und stabile Basis. Nachdem der ehemalige Manager Michael Lang die Geschäftsstelle endgültig verlassen hat, werden die wichtigen Aufgaben nun auf mehrere Personen und Agenturen aufgeteilt.

Konkret werden die RÖMERSTROM Gladiators in der kommenden Saison mit mehreren Partnern im Bereich Sales zusammenarbeiten, die den Vertrieb in enger Abstimmung mit Geschäftsführer Achim Schmitz durchführen. Unter anderem soll zum Beispiel die Agentur 2 Horn Marketing, deren Inhaberin Judith Holthausen ist, für Innovation und Professionalisierung sorgen. „Wir arbeiten schon seit dem Ende der letzten Saison daran, die Vertriebs- und Marketing-Strukturen auf mehrere externe Personen zu verteilen. Wir schaffen damit ein Netzwerk, das wesentlich breiter und überregionaler aufgestellt ist. Das bietet beste Voraussetzungen, bestehende Partnerschaften weiter zu pflegen und neue Partner zu gewinnen”, erklärt der Geschäftsführer.

Neben den Bereichen Vertrieb, wird sich das Netzwerk vermehrt im Marketing und der Außendarstellung einbringen, um die RÖMERSTROM Gladiators Trier nach zwei Jahren wirtschaftlicher Konsolidierung, konzeptionell noch breiter in die Region zu tragen. „Wir wollen mit unserer Öffentlichkeitsarbeit noch enger an die Region heran rücken und viele Menschen erreichen. Treue und Identifikation sind nicht nur Kernpunkte unserer sportlichen Philosophie, sondern auch Kernpunkte unserer Vereinsidentität. Das sollen die Menschen spüren“, resümiert Schmitz.

Im Bereich der Geschäftsstelle wird die Struktur leicht den Begebenheiten angepasst. Elena Przybylski, die schon in der vergangen Saison zusammen mit Michael Lang eine interne Leitungsposition inne hatte, wird Associate Director. Konkret bildet sie damit die Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, Gesellschafter und sportlichem Bereich und übernimmt zusätzlich Aufgaben im Bereich Hospitality. Ebenfalls weiterhin in der Geschäftsstelle wird Florian Busch tätig sein, dessen Position nun klarer strukturiert ist und die Bereiche Project Management Event & Marketing abdecken wird. Neu hinzugekommen ist Vincenzo Sarnelli, der Stefan Kölbel auf der Position des Media Director ersetzt. Weiterhin werden Kathrin Schemanek als Associate Sales, sowie Fiete Reuter als Associate Hospitality mit Aufgaben betraut werden.