RÖMERSTROM Gladiators Trier mit nächstem Test – Gegner sind die Musel Pikes

Die Pre-Season ist in vollem Gange und mit großen Schritten nähert sich der Saisonstart der 2. Basketball-Bundesliga am 22. September 2017 gegen RASTA Vechta. Um sich optimal darauf vorzubereiten, testen die RÖMERSTROM Gladiators Trier heute, am 30. August 2017, gegen die Musel Pikes in Stadtbredimus, Luxemburg.

Die Pikes, die von Frank Baum trainiert werden, waren im Vorjahr knapp in beiden Finals an Amicale Steinsel gescheitert und somit sowohl im Pokal, als auch in der Meisterschaft auf den zweiten Platz gekommen. Die Saison der Luxemburger war dennoch eine Erfolgreiche, zumal viele Spieler zur kommenden Saison gehalten werden konnten. So zum Beispiel Top-Scorer Jarmar Gulley, der in der letzten Saison im Schnitt auf 25,8 Punkte kam. Ein anderer Top-Spieler spielt ab der kommenden Saison nicht mehr in Remmich. Clancy Rugg, letztjähriger MvP der Total League, wechselte in diesem Sommer vom Vizemeister zu den Baskets Esch. Neu bei den Pikes hingegen ist Mike Nwelue. Der 1,96 m große Forward kommt zur neuen Saison von den Southern Tigers Australia.

Für RÖMERSTROM Gladiators-Headcoach Marco van den Berg wird es ein interessantes Match: „Wir freuen uns sehr auf das Testspiel gegen die Musel Pikes und Coach Frank Baum. Ich erwarte von meiner Mannschaft erneut einen Schritt nach vorne im Vergleich zu den Testspielen am Wochenende. Wir wollen gut rebounden und sehen, dass unsere Spieler die richtige Mentalität an den Tag legen“. Nachdem die Gladiatoren in den ersten drei Tests der Saison eher als Underdog in die Partien gegangen waren, gilt es nun selbst die Herausforderung als Favorit anzunehmen und bestmöglich umzusetzen. „Wir dürfen nicht überheblich sein und den Gegner unterschätzen, das wäre ein großer Fehler“, erklärt van den Berg abschließend.

Die Partie der RÖMERSTROM Gladiators Trier gegen die Musel Pikes findet im Centre sportif Jeannot BONIFAS 63 in Stadtbredimus statt. Sprungball ist um 20:00 Uhr.