Heimspiel gegen Baunach ist der BSM Bausanierungs GmbH-Spieltag

Nach den letzten beiden starken Partien wollen die RÖMERSTROM Gladiators Trier am 22. Dezember 2017 den dritten Sieg in Folge einfahren. Den Spieltag gegen Baunach am kommenden Freitag präsentiert die BSM Bausanierungs GmbH.

Das Traditionsunternehmen, mit Sitz in Kenn, kann mittlerweile auf über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Holzschädlingsbekämpfung im Heißluftverfahren, die Schadstoffsanierung und Entsorgung (Asbest, PAK, PCB etc.), die Taubenabwehr und Vergrämung, die Bausanierung und Mauerwerkstrockenlegung sowie der Innenausbau und die ökologische Wärmedämmung zurückgreifen und ist in ganz Deutschland aktiv.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Rainer Grünen und seinem Team treue Wegbegleiter im Trierer Basketball haben, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Partnerschaft ist stets von großem, beidseitigem Vertrauen geprägt. Dafür sind wir sehr dankbar“, erklärt Achim Schmitz, Geschäftsführer der RÖMERSTROM Gladiators Trier. Die BSM Bausanierungs GmbH ist schon seit Gründung der Gladiatoren als Partner mit an Board. Rainer Grünen erklärt: „Wir wollen den Weg, den die RÖMERSTROM Gladiators vor zwei Jahren erfolgreich eingeschlagen haben begleiten und helfen, dass der Basketball in Trier in eine erfolgreiche Zukunft blicken kann“.

Der BSM Bausanierungs GmbH-Spieltag gegen die Baunach Young Pikes findet am 22. Dezember 2017 statt. Sprungball zur Partie ist um 20:00 Uhr. Tickets gibt es an allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, der Geschäftsstelle der RÖMERSTROM Gladiators in der Arena Trier und online unter www.römerstrom-gladiators.de/tickets.