NACHWUCHS

„I AM THE CAPTAIN OF MY SOUL“ – William E. Henley


In Anlehnung an das frühere Konzept „Ausbilden statt Kaufen“ haben Henrik Rödl und Marco van den Berg unter dem Leitbild „INVICTUS – Ausbilden und Entwickeln“ dem professionellen Basketball in Trier zusammen eine neue Gestalt gegeben.

Das „INVICTUS“-Konzept baut auf den entscheidenden Säulen des Teamplays, Freundschaft und mentaler Stärke auf. Ziel ist es, dass durch die Verinnerlichung eines Zusammengehörigkeitsgefühl und des Fairplays, die Mannschaft als eine Einheit agiert, in der jeder Spieler für den jeweiligen anderen einsteht, Fehler und Entwicklungsgänge sollen akzeptiert werden und eine gegenseitige Unterstützung soll stattfinden, sodass jeder Spieler sein Bestes geben kann.

Jedes Teammitglied ist dazu angehalten, den Grundsatz anzunehmen, dass die individuellen Fähigkeiten eines jeden Spielers als ein wertvoller Teil des ganzen Spiels gesehen werden müssen und nur durch diese Akkumulation der Gesamtfähigkeiten, das Team als solches existiert und fähig ist gegen Gegner zu bestehen.