IMG_9666-2

RÖMERSTROM Gladiators feiern wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs

  Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das zweite „Do or Die“-Spiel im Kampf um die Playoff-Qualifikation für sich entschieden. Gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau gewannen die Moselstädter am Ende verdient mit 66:58 (28:28) und sichern sich dadurch den 10. Heimerfolg der laufenden Spielzeit.

IMG_8651

RÖMERSTROM Gladiators müssen vorerst auf Joey van Zegeren verzichten

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen für unbestimmte Zeit auf die Dienste ihres Centers Joey van Zegeren verzichten. Der Niederländer erlitt nach einem Zusammenprall beim Auswärtsspiel gegen die Hamburg Towers eine Gehirnerschütterung und wird in den kommenden Tagen stationär behandelt.

IMG_8650-2

RÖMERSTROM Gladiators gewinnen Basketball-Krimi gegen Hamburg

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier sind erfolgreich in den Doppelspieltag der 2. Basketball-Bundesliga gestartet. Gegen die Hamburg Towers gelang den Schützlingen von Cheftrainer Marco van den Berg ein 82:85(34:41)-Erfolg und damit ein wichtiger im Kampf um die Playoff-Plätze.

IMG_3897

RÖMERSTROM Gladiators vor wichtigem Doppelspieltagswochenende

Am kommenden Freitag gastieren die RÖMERSTROM Gladiators Trier bei den Hamburg Towers in der InselPark-Halle. Das Duell gegen den Tabellenzehnten der ProA bedeutet nicht nur ein Wiedersehen mit alten Bekannten– es ist gleichzeitig die erste von drei wegweisenden Partien im Kampf um die Playoff-Plätze.

WhatsApp Image 2017-02-12 at 18.22.03

RÖMERSTROM Gladiators verlieren in Weißenfels

Am Ende gingen ihnen die Kräfte aus: Die RÖMERSTROM Gladiators Trier mussten beim Mitteldeutschen Basketball Club die nächste Auswärtsniederlage hinnehmen. Nach einer bärenstarken ersten Halbzeit verloren die Moselstädter das Kräftemessen mit dem Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga deutlich mit 95:70 (41:39). Trotz des Punktverlustes stehen die Gladiatoren weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz.

IMG_7290-2

Gladiatoren vor Mammutaufgabe in Weißenfels

Am kommenden Sonntag bestreiten die RÖMERSTROM Gladiators Trier ihr nächstes Auswärtsspiel und stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Die Mannschaft von Cheftrainer Marco van den Berg gastiert beim Mitteldeutschen BC und geht als klarer Außenseiter in die Partie gegen den BBL-Absteiger – auch, weil die Moselaner personell stark geschwächt sein könnten.

IMG_7647-2

RÖMERSTROM Gladiators landen wichtigen Sieg im Playoff-Rennen

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben ihr insgesamt 11. Heimspiel der laufenden ProA-Saison gewonnen. Gegen die NINERS Chemnitz setzte sich das Team von Cheftrainer Marco van den Berg am Ende verdient mit 71:58(40:34) durch und rückt dadurch auf den siebten Tabellenplatz vor.

DSC01705-2

RÖMERSTROM Gladiators erhalten Spielfreigabe für Jermaine Bucknor

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben die Spielfreigabe für ihren Neuzugang Jermaine Bucknor erhalten. Damit wird der 33-Jährige am kommenden Freitag, beim Spiel der Gladiatoren gegen die NINERS Chemnitz zum ersten Mal für die Schützlinge von Cheftrainer Marco van den Berg auf dem Parkett stehen. Bucknor erhält die Trikotnummer 4.

IMG_6561-2

Gladiatoren verlieren Basketballkrimi gegen Zauberer

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben ihr Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins verloren. Bis in die Schlusssekunden lieferten sich die Moselaner mit dem Tabellenzweiten aus Baden-Württemberg ein Duell auf Augenhöhe – und mussten sich am Ende unglücklich mit 85:88 (36:41) geschlagen geben.