IMG_7616-2

Gladiatoren binden Rupert Hennen für zwei weitere Jahre

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier arbeiten mit Hochdruck am Personalpuzzle für die kommende Saison. Mit Rupert Hennen halten die Korbjäger von der Mosel einen vielversprechenden Perspektivspieler für zwei weitere Spielzeiten in der Römerstadt.

Pressefoto_BitburgerFanparty Kopie

Bitburger präsentiert Fanparty nach Heimspiel gegen Nürnberg

 Bitburger präsentiert in Zusammenarbeit mit den RÖMERSTROM Gladiators Trier am 25. März die „Bitburger Fanparty“ in der Webmasterware business lounge der Arena Trier. Veranstaltungsstart ist nach der Partie gegen den Nürnberg Falcons BC, dem letzten Hauptrundenheimspiel der Saison 2016/2017.

IMG_6818

RÖMERSTROM Gladiators verpassen Playoff-Chance in Essen

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben den vorzeitigen Einzug in die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga verpasst. Nach einer 69:61 (34:26) – Niederlage bei den ETB Wohnbau Baskets Essen am Samstagabend stehen die Moselaner weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz der ProA und benötigen nun aus den letzten beiden Hauptrundenpartien noch einen Sieg, um die Runde der letzten Acht perfekt zu machen.

JBBL_NBG

Young Gladiators vor Aufeinandertreffen mit Nürnberg

Am kommenden Sonntag, den 19. März, steht für die Young Gladiators das nächste Heimspiel an. Ab 12:30 Uhr (AVG/MPG-Halle) trifft das Team um Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen auf die die Igeko Nürnberg Falcons und kämpft um den ersten Sieg in der JBBL-Relegationsrunde.

IMG_1670-2

Spiel der Gegensätze im Ruhrgebiet – Gladiators wollen Playoff-Ticket in Essen lösen

Nachdem es für die RÖMERSTROM Gladiators Trier beim Heimspiel gegen die Kirchheim Knights (72:74) nicht zum fünften Sieg in Serie gereicht hat, wollen die Moselstädter am kommenden Samstag (Tip-Off: 19:30 Uhr) gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen in die Erfolgsspur zurückfinden. Dafür wird allerdings ein engagierter Auftritt nötig sein, denn die Gastgeber stecken mitten im Abstiegskampf der 2. Basketball-Bundesliga.