Pressemitteilung: RPR1. und Gladiators veranstalten Charity-Spieltag am 12.12.

 

Gemeinsam mit ihrem Gold-Partner RPR1. veranstalten die Gladiators Trier das Heimspiel gegen die VfL Kirchheim Knights zu Gunsten sozialer Organisationen aus Trier. Die Partie wird unter dem Namen „RPR1. Charity-Spieltag“ stattfinden.

„Sobald 3.000 Zuschauer in die Arena Trier kommen, spenden die Gladiators in Kooperation mit der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung an die Lebenshilfe Trier, den Villa Kunterbunt e.V. und den nestwärme e.V. Deutschland“, erklärt Manager Michael Lang. Die Basketballer wollen damit die große Bedeutung schwer kranker oder behinderter Menschen in der Gesellschaft hervorheben und die Arbeit der Vereine würdigen.

Unterstützt werden die Gladiators von ihrem Gold-Partner RPR1., der unter anderem den Spieltag präsentiert. Chris Schmidt, Hallensprecher der Basketballer und Mitarbeiter des Radiosenders, sieht das Projekt als große Chance: „Der Sport steht für Leidenschaft, für Emotionen, er begeistert Menschen und kann etwas bewirken. Was gibt es Schöneres als dieses Erlebnis mit dem guten Zweck zu verknüpfen!? Wir wissen um die unschätzbare, aber auch oftmals herausfordernde Arbeit, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich unter anderem für schwerstkranke Kinder, beeinträchtigte Mitmenschen aber auch deren Angehörige leisten. Nur mit einer positiven Eigendynamik ist dieses hohe Ziel von 3.000 Zuschauern in der kurzen Zeit zu erreichen. Da ist jeder Einzelne gefragt.“

 

Allgemeine Spieltagsinformationen:

Am Samstag, den 12. Dezember findet der „RPR1. Charity-Spieltag“ der Gladiators gegen die VfL Kirchheim Knights in der Arena Trier statt. Tip-Off ist um 20:00 Uhr.

Einzelkarten können über

  • gladiators-trier.de
  • in der Geschäftsstelle (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier)
  • oder bei Ticket Regional (Konstantinstraße 10, 54290 Trier)

erworben werden.