Jack Eggleston unterschreibt für die kommende Saison

Nach Kevin Smit und Kilian Dietz bleibt ein weiterer Gladiator an Bord – John Thomas “Jack” Eggleston hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und wird auch in der kommenden Saison 2016/2017 für die Gladiators Trier auf dem Parkett stehen.

Der 27-Jährige stieß erst im November vergangenen Jahres für den freigestellten Eric Anderson vom tschechischen Erstligisten SLUNETA Ústí nad Labem zum Team von Cheftrainer Marco van den Berg. Ohne Eingewöhnungszeit überzeugte der Power Forward, der zuvor bereits für die Ligakonkurrenten Bayer Giants Leverkusen und MLP Academics Heidelberg aktiv war, durch konstant gute Leistungen und steuerte pro Spiel durchschnittlich 6,7 Punkte, 4 Rebounds und 1,3 Assists bei.

„Ich freue mich sehr, auch in der kommenden Saison Teil der Gladiators-Familie zu sein. Ich genieße es, hier in Trier zu leben und Basketball zu spielen“, sagt Eggleston, der sich nun voll auf die anstehende Halbfinal-Serie gegen Science City Jena fokussieren möchte.

Für Manager Michael Lang hat die Vertragsverlängerung mit dem 2,03m großen US-Amerikaner nicht nur bedeutenden sportlichen Wert. „Jack ist ein Kämpfer mit viel Herz, der unserer Mannschaft auf und neben dem Platz richtig gut tut“, so Lang.


Hinweis:

Am Samstag, den 23. April findet das erste Heimspiel der Halbfinal-Serie gegen Science City Jena statt. Tip-Off ist um 20:00 Uhr.

Die Tickets für diese Partie gehen ab Samstag, den 16. April in den freien Verkauf und können über

  • gladiators-trier.de
  • in der Geschäftsstelle (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier)
  • oder bei Ticket Regional (Konstantinstraße 10, 54290 Trier)

erworben werden.