Gladiators siegen beim Test gegen Koblenz

Im zweiten Testspiel im Trainingslager in Altenkirchen konnten sich die RÖMERSTROM Gladiators Trier mit 78:50 (40:17) gegen die Conlog Baskets aus Koblenz durchsetzen.

Nach der überzeugenden Vorstellung am vergangenen Dienstag (104:56-Erfolg gegen Leverkusen) gönnte Cheftrainer Marco van den Berg gleich vier Spielern eine Pause: Simon Schmitz, Pablo Coro, Ryan Nicholas und Kilian Dietz durften allesamt auf der Bank Platz nehmen und das Spiel in Ruhe begutachten.

“Ich wollte den Jungs zum einen eine Möglichkeit geben, einmal durch zu schnaufen und zum anderen wollte ich sehen, wie das Team ohne die vier arbeitet”, sagte van den Berg im Anschluss.

Mit dem Spiel seiner Mannschaft konnte der 50-Jährige allen voran in der ersten Halbzeit sehr zufrieden sein. Die Jugendspieler um Nils Maisel und Sebastian Herrera lieferten eine gute Partie ab und zeigten vollen Einsatz. Das sei wichtig zu sehen, so van den Berg.

Am heutigen Samstag, den 27. August, treffen die Gladiatoren zum Abschluss des einwöchigen Trainingslagers im Hotel Altenkirchen auf den BBC Etzella Ettelbrück. Tip-Off ist um 16:00 Uhr, der Eintritt ist frei.