Young Gladiators unterliegen SG Rheinhessen

Die Young Gladiators haben ihr Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag in Mainz verloren. Bei der SG Rheinhessen setzte es für das JBBL-Team der RÖMERSTROM Gladiators Trier eine 90:71-Niederlage.

Der Beginn der Partie gestaltete sich ausgeglichen, sodass die Moselaner nach dem ersten Viertel nur knapp mit 21:17 in Rückstand lag. Auch in den zweiten zehn Minuten begegneten sich beide Mannschaften zunächst auf Augenhöhe, doch mit den letzten Aktionen vor der Halbzeit konnten sich die Gastgeber einen 43:34-Vorsprung erspielen. 

Nach dem Seitenwechsel konnten Gastgeber ihre Führung bis zum Ende des dritten Viertels auf 23 Zähler ausbauen (73:50).

Im letzten Spielabschnitt konnte der Gladiators-Nachwuchs anschließend zwar noch einmal aufholen, musste sich am Ende der SG Rheinhessen aber dennoch mit 90:71 geschlagen geben. 

Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen: “Zusammenfassend haben wir kein schlechtes Spiel gemacht. Im dritten Viertel haben wir dem Gegner durch unsere schlechte Eins-gegen-Eins Verteidigung jedoch zu viele einfache Punkte erlaubt, was am Ende ausschlaggebend für unsere Niederlage war.”