Young Gladiators vor Aufeinandertreffen mit Nürnberg

Am kommenden Sonntag, den 19. März, steht für die Young Gladiators das nächste Heimspiel an. Ab 12:30 Uhr (AVG/MPG-Halle) trifft das Team um Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen auf die die Igeko Nürnberg Falcons und kämpft um den ersten Sieg in der JBBL-Relegationsrunde.

Die Gäste stehen mit acht Siegen aus neun Spielen auf Platz zwei der Relegationstabelle und verloren erstmals am vergangenen Spieltag gegen Gießen (44:77) eine Entscheidungspartie im Kampf um den Verbleib in der Jugend-Basketball-Bundesliga. 

Für die Trierer, die nach dem verlorenen Match gegen die SG Rheinhessen in der letzten Woche weiterhin am Tabellenende stehen, ist es die nächste Chance, vor heimischem Publikum den ersten Saisonsieg einzufahren. Im Hinspiel musste man sich nur knapp geschlagen geben (67:58). 

Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen erwartet mit den Falcons einen starken Gegner: “Die Nürnberger wollen nach dem schwachen letzten Spiel unbedingt gewinnen. Ich glaube dennoch, dass wir an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen können.”

Tip-Off gegen die Franken ist am Sonntag um 12:30 Uhr (AVG/MPG-Halle).