Playoff-Tickets – Dauerkarteninhaber erhalten Vorkaufsrecht

Sie haben es wieder getan: Auch in ihrer zweiten Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga sind die RÖMERSTROM Gladiators Trier in die Playoffs eingezogen. Dauerkartenbesitzer haben gleich doppelten Grund zur Freude, denn für sie besteht für das erste Viertelfinal-Heimspiel am 09. April 2017 (Tip-Off: 17:00 Uhr) ein Ticket-Vorkaufsrecht bis einschließlich kommenden Freitag, den 31. März 2017.

Mit dem 81:67-Heimsieg gegen den Nürnberg Falcons BC haben die Korbjäger von der Mosel sich bereits am gestrigen Abend auf die Playoffs der Saison 2016/2017 eingestimmt. Vor 3.055 begeisternden Gladiators-Fans zeigte das Team von Headcoach Marco van den Berg einen starken Auftritt auf heimischem Parkett. Auch wenn hinter dem kommenden Viertelfinalgegner noch ein Fragezeichen steht, liegt die Terminierung der Spieltage bereits vor.

Schon am 07. April sind die „Boys in green“ auf fremdem Parkett gefordert, bevor es am Sonntag, den 09. April um 17:00 Uhr zum ersten Playoff-Showdown in der Arena Trier kommt. Für alle Dauerkarteninhaber besteht hierbei die Möglichkeit, sich die begehrten Karten bereits eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart exklusiv in der Geschäftsstelle zu sichern (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier, Öffnungszeiten: Mo – Fr, 10 – 17 Uhr). Einfach bis einschließlich kommenden Freitag, den 31. März die Jahreskarte bei den Gladiatoren vorlegen, Stammplatz sichern und beim ersten Playoff-Heimspiel live vor Ort sein.

Wichtiger Hinweis:

Nach dem 31. März 2017 können die RÖMERSTROM Gladiators ihren Dauerkartenkunden beim Playoff-Heimspiel am 09. April den gewohnten Sitzplatz nicht mehr garantieren.

Die Termine der Playoff-Viertelfinalspiele:

Fr, 07. April – Auswärtsspiel

So, 09. April – Heimspiel, 17 Uhr

Mi, 12. April – Auswärtsspiel

Sa, 15. April – Heimspiel, 19 Uhr

Mo, 17. April – Auswärtsspiel