Sparkasse Trier sorgt für volle Arena Trier

Heute, am 10. März 2018 treffen die RÖMERSTROM Gladiators Trier auf die NINERS Chemnitz. Präsentiert wird das Spiel von der Sparkasse Trier, die zusammen mit den RÖMERSTROM Gladiators Trier für eine volle Arena Trier sorgen wird.

Bereits die Partie gegen Ulm wurde von der Sparkasse Trier präsentiert. Und nun auch das wichtige Spiel um die Playoff-Plätze gegen die NINERS Chemnitz. Auch dazu hat die Sparkasse Trier viele Basketballvereine aus der Region zum Spiel der Profis in die Arena eingeladen. Und es wurden so viele Tickets abgerufen wie noch nie.

Das zeigt vor allem: Der Trierer Basketball lebt nach wie vor. Viele Fans wollen nach den tollen Leistungen zuhause die Gladiatoren auf ihrem Weg in die Playoffs unterstützen. Denn vielleicht ist sogar noch ein Platz unter den ersten vier der 2. Basketball-Bundesliga drin. Dieser würde in den Playoffs Heimrecht garantieren, was bei der diesjährigen Heimstärke der Gladiatoren ein großer Vorteil wäre.

Doch zunächst muss die schwierige Aufgabe heute Abend gegen die NINERS Chemnitz bestanden werden. Eine unbequeme Mannschaft, die auf jeden Fall gewinnen muss, um ihre Chance auf einen Platz in der Endrunde zu wahren. Es dürfte also eine spannende Partie werden. Sprungball ist am heutigen Samstag um 20:00 Uhr.