NBBL-Perspektivteam richtet Turnier aus

Das U18-Perspektivteam des Gladiators Trier e.V., das im Sommer an der Qualifikation für die U19-Bundesliga (NBBL) teilnehmen wird, richtet am Samstag ein Turnier aus. Gespielt wird in der FSG-Halle am Mäusheckerweg. 

Mit dabei sind die Teams von TuS Ensdorf und Sparta Bertrange. Das Perspektivteam der Gladiators bereitet sich auf die Qualifikation für die Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) vor. 

Kevin Ney, hauptamtlicher Jugendtrainer des Gladiators Trier e.V., betreut das Team. Die Spieler kommen auch bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga zum Einsatz. 

Mittelfristig wollen die Gladiators ein Team in der NBBL stellen. Die Qualifikation ist allerdings eine große Herausforderung, jedes Jahr bewerben sich rund 20 Teams auf die vier freien Startplätze. 

Kevin Ney: „Bei dem Turnier geht es für uns darum, uns als Team einzuspielen. Die Jungs spielen ja normalerweise beim Regionalligateam mit. Wenn die U18-Spieler unter sich bleiben, können sie sich nicht mehr zurückhalten und werden lernen, Verantwortung zu übernehmen und ihre Rollen zu finden. Wir wollen sehen, was schon gut läuft und woran wir noch arbeiten müssen. Bis zur Qualifikationsturnier im Juni werden wir noch ein oder zwei Turniere spielen und sind dann gut vorbereitet.“

Spielplan:

11 Uhr: Gladiators Trier – TuS Ensdorf
14 Uhr: TuS Ensdorf – Sparta Bertrange
17 Uhr: Sparta Bertrange – Gladiators Trier
Die Spielzeit wird auf sieben Minuten pro Viertel verkürzt.