Young Gladiators gegen Heidelberg: Heimspiel in der Arena und im Stream

Das Heimspiel der Young Gladiators Trier am Samstag gegen den USC Heidelberg findet in der Arena Trier statt. Sprungball ist um 15:30 Uhr. Stream Solutions überträgt die Partie live im Web.

Heimspiel in der Arena Trier: Das gilt am Samstag nicht nur für die RÖMERSTROM Gladiators, sondern auch für die Young Gladiators Trier. Das JBBL-Team empfängt den USC Heidelberg, der aktuell auf Platz vier in der Trierer Gruppe steht.

Stream Solutions wird die Partie ab 15:20 Uhr übertragen, Chris Schmidt und Tom Jarosch kommentieren. Der Stream ist über Facebook (Gladiators Trier e.V.) und über römerstrom-gladiators.de abzurufen.

Mit dem Spiel der Young Gladiators beginnt das Mitgliederevent des Gladiators Trier e.V.
Anschließend geht es auf der Logenebene weiter, wo der Vorstand und die Coaches über aktuelle Entwicklungen informieren. Alle Gladiators-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Jonas Borschel: „Heidelberg ist eine Mannschaft, die sich sehr stark entwickelt hat im Laufe der Saison. Sie haben einige große Spieler, die sich auch sehr weiterentwickelt haben. Der Trainer hat da einen guten Job gemacht. Das wird auch unser Hauptziel sein, die zu kontrollieren. Wir wollen aggressiv spielen, ordentlich dagegenhalten, viel Druck machen und die dadurch aus der Zone halten. Wir müssen außerdem die Fastbreaks unterbinden, das ist uns im Hinspiel nicht gut gelungen. Das sind die Schlüssel zum Spiel.
Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir in der Arena spielen werden, das motiviert die Jungs noch ein bisschen mehr.“