Für die Profis von morgen – INFINKON – Gesundheitsmanagement mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Die INFINKON Health AG steht für Betriebliches Gesundheitsmanagement nach Maß und sorgt mit individuellen Konzepten für zufriedene, leistungsfähige und nachhaltig gesunde Mitarbeiter bzw. Mitglieder in Unternehmen und Organisationen. Auch die RÖMERSTROM Gladiators Trier vertrauen auf das Wissen des unabhängigen Experten, der die Basketballer bereits seit Gründung des Vereins unterstützt. Als offizieller Bronze-Partner kann INFINKON das sportliche Engagement nun weiter ausbauen. Immer im Blick: die Förderung des Nachwuchses – für den langfristigen Vereinserfolg.

Im Vereinswesen gilt ebenso wie in Unternehmen: Nur dann, wenn der Einzelne motiviert und leistungsfähig ist, kann am Ende Großes erreicht werden. Betriebliches Gesundheitsmanagement setzt genau hier an und hat es sich zum Ziel gesetzt, Wohlbefinden und Gesundheit der Mitarbeiter mit gezielten Maßnahmen zu fördern. INFINKON definiert Betriebliches Gesundheitsmanagement neu und bietet Unternehmen einen flexiblen Maßnahmenkatalog, der sich ganz nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen richtet. So sind es nachhaltige und maßgeschneiderte Konzepte, die die Kernkompetenz von INFINKON ausmachen und für Unternehmen den Unterschied bedeuten. Ist INFINKON bereits seit der Vereinsgründung Teil der Gladiators-Familie, hat das Gesundheitsunternehmen sein Engagement in der Saison 18/19 noch weiter ausgebaut und ist nun offizieller Bronze-Partner. So ziert nicht nur das INFINKON-Firmenlogo die Motorhauben der Profi-Dienstwagen, zusätzlich präsentiert INFINKON im Rahmen der Partnerschaft auch einen Heimspieltag in der Arena Trier.

Dem Nachwuchs verpflichtet

Qualifizierten Nachwuchs finden und binden – genau hier setzt die gesundheitliche Vorsorge an und leistet mit attraktiven Angeboten einen entscheidenden Beitrag zur Mitarbeiterbindung, -motivation und -produktivität. Eine wichtige Voraussetzung, um als Unternehmen langfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu bleiben und ein Fakt, der sich auch auf den Vereinssport übertragen lässt. Im Rahmen der Gladiators-Partnerschaft ist es INFINKON daher ein großes Anliegen, neben den Lizenzspielern auch den Nachwuchs vom sportlichen Engagement profitieren zu lassen. „Unser Engagement haben wir aufgrund unseres Wunsches zur Förderung der Jugend begonnen, uns war und ist es wichtig, den Nachwuchs zu fördern, da das Prinzip der Nachhaltigkeit für uns eine besondere Bedeutung hat. Mit viel Freude haben wir die positive Entwicklung der RÖMERSTROM Gladiators in den vergangenen Jahren beobachtet und uns dazu entschieden, uns noch stärker auf dem Weg, den die Gladiatoren eingeschlagen haben, zu engagieren“, so Michael Reiszner, Geschäftsführung von INFINKON. Auch RÖMERSTROM Gladiators-Manager Andre Ewertz freut sich über die Vertiefung der Partnerschaft: „Die Treue unserer Partner, und gerade von INFINKON, ist das, was diesen Basketballstandort so besonders macht. Gemeinsam haben wir an der Identifikation mit den Profis, aber auch an der gesamten Ausrichtung des Standortes gearbeitet. Und gemeinsam werden wir diesen Weg weiter gehen, um noch sehr viel mehr zu erreichen.“