Stadtwerke Trier verlängern bis 2022 als Platin-Partner und bleiben Namensgeber der RÖMERSTROM Gladiators Trier

Die Gladiators Trier werden auch in den nächsten drei Spielzeiten unter dem Namen „RÖMERSTROM Gladiators Trier“ auf Korbjagd gehen. Die Stadtwerke Trier (SWT), Platin-Partner der Trierer Basketballer, haben ihr Engagement bei den Basketballern aus der BARMER 2. Basketball-Bundesliga frühzeitig verlängert.

„Die Gladiators haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie ihr Publikum in der Arena begeistern und gleichzeitig die Stadt Trier und damit auch den Namensgeber RÖMERSTROM regional und bundesweit gut vertreten. Deshalb freut es mich umso mehr, dass die beiden Partner diese Kooperation langfristig fortsetzen“, erklärt Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Die Stadtwerke Trier sind seit vielen Jahren eine der treuesten Stützen des Vereins. „Wir möchten die für beide Seiten sehr wertvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen. Dieses Engagement unterstreicht unsere regionale Verbundenheit mit den Fans und hilft uns dabei, unsere Marke „RÖMERSTROM“ auch überregional noch bekannter zu machen“ so SWT-Vorstand Arndt Müller.

Gladiators Manager Andre Ewertz ist von der Zusammenarbeit überzeugt: „Die Stadtwerke Trier unterstützen uns nicht nur finanziell, sie sind ebenso in vielen anderen Bereichen ein sehr guter Ansprechpartner. Dafür sind wir sehr dankbar. Die Fortsetzung dieser Partnerschaft unterstreicht die positive Entwicklung des Trierer Basketballs und zeigt das Vertrauen in unsere Arbeit.“

Im Rahmen der Kooperation wird es auch in den nächsten Jahren sowohl für die Fans der Basketballer als auch für die Kunden der SWT eine Vielzahl von gemeinsamen Aktionen und Angeboten geben.