Einlass in die Arena Trier: Eine Bitte

Liebe Fans,

wir freuen uns über jeden Einzelnen von Euch, der zu unseren Heimspielen in die Arena Trier kommt. Jeder Einzelne zählt und hilft uns sehr. Bei den vergangenen Heimspielen haben wir allerdings ein Problem beim Einlass beobachtet, an dem wir mit Euch arbeiten wollen.

Seitdem es die Arena in Trier gibt, gelten bei Heimspielen der Profi-Basketballer folgende Regeln:

1:30 Stunden vor Spielbeginn öffnet die Halle
bis 30 Minuten vor Spielbeginn hat jeder Zuschauer die Möglichkeit, einen freien Wunschplatz auszuwählen
danach ist systemtechnisch nur noch eine Bestplatzbuchung nach Kategorie möglich

Viele von Euch kommen allerdings oft „kurz vor knapp“ zum Spiel, also erst 20 Minuten vor dem ersten Sprungball oder sogar noch etwas später. Kein Problem, das ist Euer gutes Recht. Doch dann ist es für uns und die Mitarbeiter der Arena Trier organisatorisch nicht mehr möglich, dass jede/r seinen/ihren Wunsch-Platz erhält UND das Spiel pünktlich anfängt.

Wer also Wunsch-Sitzplatz besteht und in Ruhe freie Auswahl haben möchte, dem empfehlen wir eine der folgenden Optionen

den Kauf einer Jahreskarte. Damit ist der Platz für die komplette Saison Euer, selbst wenn Ihr erst eine Minute vor Sprungball in der Halle seid oder später kommt.

oder

den Vorab-Kauf der Karte in unserer Geschäftsstelle (Öffnungszeiten auf unserer Homepage) bzw. an der Abendkasse mindestens 30 Minuten vor Spielbeginn.

Die Vorverkaufs-Optionen haben beide zudem den großen Vorteil, dass Ihr kräftig spart. Beim Vorab-Kauf einzelner Tickets entfällt der Aufpreis von 1,50 Euro pro Karte an der Abendkasse.

Wir wollen das Heimspiel-Erlebnis für Euch so entspannt wie möglich machen und hoffen deshalb auf Eure Kooperation und Euer Verständnis. Wir zählen auf Euch!

Bis am Sonntag in der Arena und DANKE,

Eure Gladiatoren