8 in Folge: Gladiators U16 besiegt Würzburg

Am Ende war es ein Zittersieg: Die JBBL-Auswahl des Gladiators Trier e.V. hat ihr Spiel gegen Würzburg mit 88:87 gewonnen.

Kevin Ney: „Wir wollten viel Druck machen, sind mit sehr knappem Spielstand in die Halbzeitpause gegangen. 
Im dritten Viertel sind wir gut rausgekommen, haben Vollgas gegeben und einen Run gestartet, gut verteidigt, geredet, gesprintet, die Fastbreaks gut ausgespielt. So sind wir dann mit einer Führung ins letzte Viertel, haben die fast bis auf 20 Punkte ausgebaut. Dann kam in den letzten Minuten noch ein Einbruch, Würzburg kam bis auf drei Punkte ran, wir haben dann einen Freiwurf getroffen und Würzburg hat in der letzten Sekunden noch einen Dreier getroffen. Wir haben mit etwas Glück gewonnen, haben vorher aber auch defensiv eine sehr gute Leistung gezeigt.“