Gladiators Trier e.V. Logo

Der Gladiators Trier e.V. informiert

Der Gladiators Trier e.V., der die komplette Nachwuchsarbeit und das Mitgliederwesen organisiert, informiert darüber, dass der Verein durch die Corona-Krise aktuell nicht in Gefahr ist.

Liebe Mitglieder,

alles wird gerade von Covid-19 bestimmt. Auch für unseren Verein sind es besondere Zeiten: Die Sporthallen sind zu, unsere Teams trainieren nicht (sie werden aber online betreut) und ohne Schule können wir auch unsere 30 Grundschul-AGs nicht durchführen. 

Bevor wir am 1. April wie gewohnt die Mitgliedsbeiträge unserer Fördermitglieder einziehen, ist es uns wichtig, noch einmal mit euch zu kommunizieren. 

So unschön die Zeit gerade auch für uns ist: Finanziell trifft die Krise unseren Verein derzeit nicht. Es sind zwar einige Einnahmen ausgefallen, diese konnten wir dank einiger Sonderspenden aber ausgleichen. Besonderen Dank an die Spender! Genauso danken wir für Eure Mitgliedsbeiträge, die helfen, unsere Arbeit durchzuführen.

Unsere Jahreshauptversammlung wird stattfinden, sobald solche Veranstaltungen wieder möglich sind. Auch dann werden wir euch wieder detailliert über alle Planungen und die finanziellen Verhältnisse nach der Krise informieren.

Schon jetzt freuen wir uns auf den Tag, an dem die Schulen und Sporthallen wieder öffnen und unsere Teams in der U16- und U19-Bundesliga sowie der Regionalliga wieder starten können. Außerdem drücken wir natürlich auch der Profi-Organisation für die Aktion StandAsOne30 die Daumen und hoffen, dass es auch mit ProA-Basketball in Trier weitergehen kann.

Sportliche Grüße – bleibt gesund! 

Der Vorstand des Gladiators Trier e.V