Das Hygienekonzept in der Arena Trier bei Heimspielen der RÖMERSTROM Gladiators

Hier sind nochmal die wichtigsten Eckdaten des Hygienekonzeptes in der Arena Trier für Euch zusammengefasst:

Ankunft an der Arena & Einlass:

  • Für die Anreise zur Arena gelten die Tickets zum Spiel wie gewohnt als Ticket für die VRT
  • Die Halle öffnet nun ZWEI Stunden vor Tipoff ihre Türen. Daher bitten wir Euch um eine etwas frühere Anreise zur Arena.
  • Zwei Eingänge befinden sich am Haupteingang der Arena im ersten Stock, ein weiterer Eingang am Haupteingang im Erdgeschoss. Zusätzlich wird es einen separaten VIP-Eingang im Erdgeschoss geben.
  • Am Einlass werden stichprobenartig kontaktlose Fiebermessungen vorgenommen. Bei erhöhter Temperatur oder auftretenden Symptomen wird eine Isolationszone eingerichtet, in der eine zweite Messung durch den Hygienebeauftragten durchgeführt wird.

Verhalten in der Arena Trier:

  • Bitte begebt Euch nach dem Einlass auf schnellstmöglichem Wege zu Euren Plätzen und tragt während des gesamten Aufenthalts in der Arena eine Mund-Nasen-Maske. Diese sind, falls nötig, am Spieltag selbst in der Geschäftsstelle zu erwerben.
  • Lediglich beim Verzehr von Speisen und Getränken ist der Mund-Nasen-Schutz für den Zeitraum des Verzehrs abzunehmen.
  • Wir empfehlen das Einschalten der Corona-Warn-App! QR-Codes zum Download der Corona-Warn-App hängen überall in der Arena Trier aus! Unser diesjähriges Hallenheft kann ebenfalls per QR-Code auf den aushängenden Plakaten abgerufen werden!
  • Für alle Raucher gilt zu beachten, dass der Haupteingang am Erdgeschoss genutzt werden muss!

Allgemeine Informationen:

  • Unser genehmigtes Hygienekonzept sieht einen Einteilung der Arena Trier in DREI Zonen vor. Zone 1 ist ausschließlich für Spieler, Betreuer und das Kampfgericht freigegeben. Zone 2 ist für die Hygienebeauftragten, Security und LiveStream-Verantwortliche vorgesehen. Zone 3 ist dann für die Zuschauer geöffnet. Aufgrund des Aufbaus der Arena Trier wird die Zonen-Regelung angepasst. Die Zone 2 befindet sich lediglich auf der Gegengeraden hinter den Spielerbänken und dem Kampfgericht.
  • Wir bitten daher besonders um das Beachten der Abstandsregeln im unmittelbaren Umfeld des Spielfeldes. Auf die Wegführung ist in diesem Bereich besonders zu achten. 
  • Nach dem Spiel bitten wir darum, die Arena zügig auf direktem Wege zu verlassen. Dazu sollen neben den regulären Ausgängen der Arena Trier auch weitere Ausgänge genutzt werden. 
  • Während der Veranstaltung sind alle Toilettenanlagen geöffnet. Wir bitten darum, die nächstgelegene Toilette unter Einhaltung der Abstandsregeln aufzusuchen!

Um die Gesundheit und größtmögliche Sicherheit für alle Zuschauer, Spieler und Angestellte zu gewährleisten, bitten wir dringend um die Einhaltung dieser Regelungen. Eine wirkungsvolle Belüftung ist durch ein leistungsstarkes Abluftsystem in der Arena Trier garantiert, das für 8.000 Zuschauer ausgelegt ist.